KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Metzler Lexikon Kunstwissenschaft Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Titel-Datenbank] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

Titel-Datenbank

[zurück]

Imhof Verlag

 
< zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | vor>
 
Indianische Moderne Kunst aus Nordamerika. Die Sammlung des Ethnologischen Museums Berlin. Ausstellung des Ethnologischen Museums, Staatliche Museen zu Berlin, 3. März bis 28. Oktober 2012. Hrsg.: Bolz, Peter; König, Viola; Ethnologisches Museum, Staatliche Museen zu Berlin. 2011. 192 S. 30 x 24 cm. Paperback. EUR 29,95. CHF 40,90 ISBN: 978-3-86568-784-5 Imhof
Der vorliegende Ausstellungskatalog stellt eine „andere Moderne“ aus Nordamerika vor: die Kunst der „Native Americans“, die sich parallel zur „weißen“ angloamerikanischen Kunst entwickelt hat. Das Buch präsentiert erstmals die umfangreiche Sammlung von moderner indianischer Kunst des Ethnologischen Museums Berlin, die von den 1970er Jahren bis in die Gegenwart reicht. Der erste Teil des Katalogs behandelt die historische Entwicklung der modernen indianischen Kunst bis zur Gründung des Institute of American Indian Arts in Santa Fe im Jahre 1962. Im zweiten Teil liefert das Buch eine Zusammenstellung von Zitaten indianischer Künstler sowie namhafter Kunsthistoriker, Kritiker oder Kuratoren. Dabei werden Themen aufgegriffen wie kulturelle Selbstbestimmung, Indianer im Zweiten Weltkrieg, militante Bewegungen, indianische Kunst und Kunstmarkt sowie der Kunstbegriff in der nordamerikanischen Literatur. Abgerundet wird der Katalog durch Kurzbiographien der in der Berliner Sammlung vertretenen Künstler.
Mut zur Lücke Teil 2. Mut zu Neuem Architektenwettbewerbe. Hrsg.: Architektenkammer Sachsen-Anhalt. 2011. 128 S. 394 fb. Abb. 24 x 17 cm. Pb. EUR 6,50. CHF 9,90 ISBN: 978-3-86568-725-8 Imhof
Der von der Architektenkammer herausgegebene Band zu den Architektenwettbewerben 2010/2011 dokumentiert nach dem Band 2008/2009 weitere Beispiele, wie Baulücken und ungenutzte Grundstücke aktiviert und attraktiv durch Neubauten gestaltet werden können, diesmal in den Städten Stendal, Schönebeck, Wittenberg, Blankenburg und Eisleben. Die Innenstädte sollen attraktiver werden, hierzu ist es notwendig, auch knapp geschnittene Eckgrundstücke und Baulücken für die Bedürfnisse der Menschen herzurichten. Dies ist eine Herausforderung für die Architekten, der sich die Architektenkammer Sachsen-Anhalt durch Wettbewerbe stellt. Das Buch gibt Anregungen für Baulückenschließungen und richtet sich vor allem an Bauherren und Architekten
Wietzorek, Paul. Das historische Aachen. 2011. 152 S. 261 Abb. 30 x 22 cm. Gb.EUR 9,95 ISBN: 978-3-86568-766-1 Imhof
Das Buch behandelt die abwechslungsreiche Geschichte der Stadt, die sich bis zum Zweiten Weltkrieg in zahlreichen historischen Bauten widerspiegelte, von denen leider nur ein Teil wiederaufgebaut werden konnte. Der Band macht die Verluste bewusst und macht es dem Leser möglich, zwischen Vergangenheit und Gegenwart zu vergleichen. In einleitenden Kapiteln wird die Geschichte der einstigen Reichsstadt anhand von Plänen und Karten dargestellt. Der Hauptteil befasst sich mit dem Aussehen Aachens vor dem Krieg, das anhand von historischen Aufnahmen dokumentiert ist.
Burgen, Schlösser, Adelssitze und Befestigungen am nördlichen Bodensee. Band 1.1 Westlicher Teil rund um Sipplingen, Überlingen, Heiligenberg und Salem. Hrsg.: Michael Losse. 2011. 176 S., 215 meist fb. Abb., Br. EUR 16,80 CHF 24,50 ISBN: 978-3-86568-191-1 Imhof
Mit diesem Buch wird eine Reihe zu Burgen und Schlössern, Adelssitzen und Wehrbauten am Bodensee und am Hochrhein begonnen. Band 1.1 behandelt die Burgen- und Schlösserlandschaft des nördlichen Bodenseegebietes zwischen Sipplingen, Überlingen und Unteruhldingen mit Teilen des anschließenden Linzgaues. Anhand von zahlreichen farbigen Abbildungen werden die einzelnen Objekte detailliert in alphabetischer Reihenfolge vorgestellt. Die Publikation eignet sich sowohl als touristischer Führer für interessierte Laien wie auch als Handbuch für Fachleute.
Imitation als Transformation.Theorie und Praxis der Antikennachahmung in der frühen Neuzeit.Hrsg.: Seiler, Peter; Rombach, Ursula. 2011. 192 S. 30 x 22 cm. Gb.EUR 39,00. CHF 51,90 ISBN: 978-3-86568-763-0 Imhof
Wie positionierte sich die Renaissance, eine Epoche, die viele ihrer Errungenschaften selbst als Wiedergeburt antiker Phänomene verstand, gegenüber ihren antiken Vorbildern in Literatur und bildender Kunst? Der von Ursula Rombach und Peter Seiler herausgegebene Band präsentiert die Ergebnisse eines von der Humboldt-Universität, Berlin, veranstalteten Kolloquiums und untersucht am Beispiel herausragender Protagonisten dieser Zeit wie Petrarca, Boccaccio, Spenser, Cennini, Rubens, Carracci oder Poussin Theorie und Praxis der Antikennachahmung und erweist sie als wechselseitigen Transformationsprozess zwischen Ausgangsund Aufnahmekultur.
Höhn, Walter. Bad Salzungen. 2011. 48 S. 24 x 17 cm. Geh. EUR 7,95. CHF 11,90 ISBN: 978-3-86568-753-1 Imhof
Dem Himmel entgegen: 1000 Jahre Kaiserdom Bamberg. Diözesanmuseum Bamberg 4. Mai – 31. Oktober 2012. Hrsg.: Jung, Norbert; Reddig, Wolfgang F. 2011. 200 S. 30 x 24 cm. Gb.EUR 19,99. CHF 28,50 ISBN: 978-3-86568-754-8 Imhof
Als großes Fest aus Stein erinnert der Bamberger Dom im Jahr 2012 an die 1000-jährige Wiederkehr seiner Weihe. Die große Sonderausstellung 2012 erinnert an die Geschichte des Domes und die Menschen, die diese Geschichte prägten.
Der reich bebilderte Ausstellungskatalog vereint hochkarätige Leihgaben mit einem Kreis renommierter Autoren, die Einblicke in die wechselvolle Geschichte der Kathedrale geben, angefangen bei der Domweihe und dem Domschatz über die Heinrichsbibliothek bis zum Domkapitel als Garant der Memorialstiftung. Erfahren Sie mehr über den Dom als heiligen Raum, den Dom in der Fotografie, neueste Methoden der Bauforschung und den Dom als Mutterkirche des Erzbistums und Ort des Glaubens.
Diözesanmuseum Bamberg 4. Mai – 31. Oktober 2012
Zalivako, Anke. Die Bauten des russischen Konstruktivismus Moskau 1919–32. Baumaterialien, Baukonstruktion, Erhaltung. 2011. 576 S. 28 x 22 cm. Gb.EUR 79,00. CHF 105,00 ISBN: 978-3-86568-716-6 Imhof
In enger Auseinandersetzung mit der westlichen Moderne legte die in den frühen 1920er Jahren ausgelöste „Avantgarde“-Architektur des russischen Konstruktivismus den Grundstein für unsere heutige Bautechnik aus vielfältigen künstlichen Kompositmaterialien und Baumethoden. Der Schwerpunkt dieser Publikation liegt auf dem Moskauer Baugeschehen. Sie bietet auf der Grundlage erstmals einen systematischen Überblick zu den beim Bau der Avantgarde-Bauten verwendeten Baumaterialien und Konstruktionen.
Kaspar, Fred. Behelfsheime für Ausgebombte. Bewältigung des Alltäglichen im „Totalen Krieg“ – Münsters Bürger ziehen aufs Land. 2011. 112 S. 24 x 17 cm. Gb.EUR 19,95. CHF 28,50 ISBN: 978-3-86568-761-6 Imhof
Zwischen 1943 und 1945 wurden für die durch den Bombenkrieg ihrer Wohnungen beraubte städtische Bevölkerung kurzfristig überall im Deutschen Reich mehrere hunderttausend Behelfsheime geschaffen. Viele dieser Notwohnhäuser bestehen bis heute, sind allerdings verändert worden.
In der vorliegenden Publikation werden die formalen Bedingungen, technischen Notwendigkeiten sowie die Handlungsspielräume der Bauherren beleuchtet, wobei ein sozial differenzierter Blick auf die Lebensbedingungen ausgebombter Bürger am Ende des Zweiten Weltkrieges entsteht.
Bodenstein, Ralph. Villen in Beirut. Wohnkultur und sozialer Wandel 1860–1930. 2011. 400 S. 28 x 22 cm. Gb.EUR 69,00. CHF 89,00 ISBN: 978-3-86568-527-8 Imhof
Aus der bauhistorischen Untersuchung großer Wohnhäuser und einem breiten Fundus zeitgenössischer Quellen entwickelt die vorliegende Arbeit eine detailreiche Architektur- und Sozialgeschichte des bürgerlichen Wohnens in Beirut zwischen 1860 und 1930. Sie verfolgt Veränderungen in Architektur, Raumstruktur und Möblierung und spürt dem spannungsreichen Wandel von Wohnpraxis, Gastlichkeit, Geschlechterbeziehungen und Beziehungen zwischen Familie und Dienerschaft nach.
Stefano della Bella (1610–1664).Neue Studien zum zeichnerischen und druckgraphischen Werk.Hrsg.: Damm, Heiko; Klemm, David; Papiro, Martina. 2011. 304 S. 27 x 17 cm. Gb.EUR 39,00. CHF 51,90 ISBN: 978-3-86568-773-9 Imhof
Sowohl wegen der Bandbreite seiner Bildmotive als auch durch deren technisch anspruchsvolle Umsetzung erweist sich della Bella als einer der bedeutendsten Impulsgeber der europäischen Graphik des 17. Jahrhunderts, der Zeichnungen und Drucke zu den verschiedensten Themen schuf: Szenen- und Kostümentwürfe für Aufführungen und Bankette, Naturstudien, Stadtansichten, Schlachtendarstellungen usw. Die Beiträge des vorliegenden Bandes untersuchen das Verhältnis von Handzeichnung und Druckgraphik, von ungebundenem Linienspiel und dessen Disziplinierung, von dokumentarischer Treue und malerischem Effekt. Darüber hinaus werden della Bellas Beziehungen zur Kunst seiner europäischen Zeitgenossen herausgearbeitet.
Imhof, Michael. Berlín, 50 destacados hay que ver. 2011. Spanisch. 96 S. 22 x 12 cm. Pb. EUR 6,99. CHF 10,50 ISBN: 978-3-86568-780-7 Imhof
Imhof, Michael. Berlin 50 Highlights die man gesehen haben musS. 2011. 96 S. 22 x 12 cm. Pb. EUR 6,99. CHF 10,50 ISBN: 978-3-86568-774-6 Imhof
Imhof, Michael. Berlin 50 Highlights you must see. 2011. Engl. 96 S. 22 x 12 cm. Pb. EUR 6,99. CHF 10,50 ISBN: 978-3-86568-778-4 Imhof
Imhof, Michael. Berlino 50 Highlights si deve vedere. 2011. Italienisch. 96 S. 22 x 12 cm. Pb. EUR 6,99. CHF 10,50 ISBN: 978-3-86568-779-1 Imhof
Dieter Heidenreich. Berliner Parkanlagen und Gärten. Die grünen Herzen der Metropole. 200 S., 546 meist fb. Abb. 22 x 25 cm. Gb. EUR 24,95 CHF 35,50 ISBN: 978-3-86568-663-3 Imhof
Mehr als 500 farbige Abbildungen führen den Leser des vorliegenden Buches in eine reichhaltige innerstädtische Parklandschaft. Sie wollen die Schönheit und Ästhetik Berliner Grünanlagen veranschaulichen und den Leser anregen, der Hektik der Großstadt zu entfliehen und beim Spaziergang durch Garten- und Parkoasen die Verbindung zur Natur zu suchen, in ihnen Erholung zu finden. Aus der Vielzahl der Grünanlagen in den Berliner Stadtbezirken sind 64 Parkanlagen und Gärten ausgewählt worden, die alle ihre besondere Ausstrahlung und Geschichte haben. Ergänzende Texte erläutern die jeweilige Kulturlandschaft, gehen auf die Entstehung der Parks und Gärten sowie auf Persönlichkeiten ein, die sich um die Landschaftsgestaltung besonders verdient gemacht haben. Dabei werden auch Architektur, Denkmale und weitere Kunstobjekte wie Brunnen und Skulpturen ins Blickfeld des Betrachters gerückt.
Ströbele, Ursula. Die Bildhaueraufnahmestücke der Académie Royale de Peinture et de Sculpture 1700–1730. 2011. 224 S. 30 x 22 cm. Gb.EUR 59,00. CHF 78,90 ISBN: 978-3-86568-665-7 Imhof
Für eine Mitgliedschaft der 1648 gegründeten Académie Royale de Peinture et de Sculpture in Paris reichten damals die sich bewerbenden Künstler ein Aufnahmestück ein. Es diente der Ausstattung der Versammlungssäle und fungierte als Lehrmaterial für die auszubildenden Studenten. Das vorliegende Buch thematisiert die sogenannten „morceaux de réception“ der Bildhauer vorwiegend im Zeitraum von 1700–30 – eine Werkgruppe, die vielschichtige Erkenntnisse über den künstlerischen Schaffensprozess und die individuelle Gestaltungsfreiheit, aber auch über institutionelle Abhängigkeiten präsentiert.
The Bloemaert Effect.Colour and Composition in the Golden Age.Hrsg.: Staatliches Museum Schwerin; Centraal Museum, Utrecht. 2011. Engl. 280 S. 29 x 24 cm. Pb. EUR 39,95. CHF 53,90 ISBN: 978-3-86568-731-9 Imhof
The father of the Utrecht School experienced and formed in his long life as an artist (1566–1651) at least three important styles of art: mannerism, caravaggism and classicism. Bloemaert created works in all genres except of portraits. He left many drawings and spread his compositions in copper engravings as well. Besides Rembrandt there is no artist with such a wide influence on the art of painting in the 17th century in the northern Netherlands. For the first time this important, but little-known artist is presented in an exhibtion. The catalogue shows life and work of Bloemaert with the help of many colour images.
Het Bloemaert-effect.Kleur en compositie in de Gouden Eeuw.Hrsg.: Centraal Museum, Utrecht; Staatliches Museum Schwerin. 2011. Niederländisch. 280 S. 29 x 24 cm. Pb. EUR 39,95. CHF 53,90 ISBN: 978-3-86568-732-6 Imhof
Der Bloemaert-Effekt.fbe im Goldenen Zeitalter Katalog. Staatliches Museum Schwerin24.02.-28.05.2012Centraal Museum Utrecht12.11.2011-05.02.2012ISBN 978-3-86568-704-3 (deutsch)ISBN 978-3-86568-731-9 (Engl.)ISBN 978-386568-732-6 (niederländisch). Hrsg.: Staatliches Museum Schwerin; Centraal Museum, Utrecht. 2011. 280 S. 29 x 24 cm. Gb.EUR 39,95. CHF 53,90 ISBN: 978-3-86568-704-3 Imhof
Der Vater der Utrechter Schule erlebte und prägte in seinem langen Künstlerleben (1566–1651) mindestens drei wichtige Stilströmungen: den Manierismus, den Caravaggismus und den Klassizismus. Dabei schuf Bloemaert Werke in allen Gattungen außer dem Porträt, hinterließ eines der größten zeichnerischen Œuvres seiner Zeit und verbreitete seine Kompositionen auch im Kupferstich. Neben Rembrandt gibt es keinen Künstler, der einen breiteren Einfluss auf die Malerei des 17. Jahrhunderts in den nördlichen Niederlanden gehabt hat. Zum ersten Mal wird diesem wichtigen, bisher wenig bekannten Maler eine Einzelausstellung gewidmet. Der begleitende Katalog stellt der kunstinteressierten Öffentlichkeit Leben und Werk Bloemaerts in Wort und Bild ausführlich vor.
< zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | vor>
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]