KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Metzler Lexikon Kunstwissenschaft Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Titel-Datenbank] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

Titel-Datenbank

[zurück]

Schnell & Steiner

 
< zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | vor>
 
Ägypten – Land der Unsterblichkeit.Hrsg.: Wichert, Susanne; Wieczorek, Alfried. 2015. 184 S., 150 fb. Abb., Pb. EUR 12,95 CHF 14,90 ISBN: 978-3-7954-3041-2 Schnell & Steiner
Der Begleitband zur Ausstellung bietet eine grundlegende und verständlich geschriebene Einführung in die altägyptische Kultur und erläutert neben der Alltagswelt, dem Pharao und seinen Beamten auch Jenseitsvorstellungen und Götterwelten. Ein Ausklang widmet sich dem griechisch-römischen Ägypten bis hin zur Spätantike.
Brandbilder. Kunstwerke als Zeugen des Zweiten Weltkriegs. Andratschke, NahSichten 4. Claudia. Illustriert von Bohnhorst, Ursula; Schmidt, Kerstin. 2015. 48 s, 38 fb. Abb., Pb. EUR 6,95 CHF 8,00 ISBN: 978-3-7954-3025-2 Schnell & Steiner
Im Landesmuseum Hannover erinnert die Ausstellung einer Gruppe von Gemälden, die im Oktober 1943 durch Kriegseinwirkung stark beschädigt wurden, an das Ende des Zweiten Weltkriegs.
Santiago Calatrava. The Metamorphoses of the Space. 2015. Hrsg.: Forti, Micol. Engl. 264 S. 153 Abb, sw. u. 240 fb. Abb. Gb. EUR 69,00. CHF 79,40 ISBN: 978-3-7954-3046-7 Schnell & Steiner
The exhibition ran in the Braccio di Carlo Magno (Vatican City) from 5 December 2013 to 20 February 2014 was promoted by the Vatican Museums and the Pontifical Council for Culture, and it showed a collection of some 140 works opening up the complex and multiform artistic production of the famous Spanish architect and engineer, Santiago Calatrava, Consultor of the Pontifical Council.
The following models were present: the Greek-Orthodox St. Nicholas Church, New York, the Path Terminal from the new World Trade Center, designed for Ground Zero; the project of the Palasport dell Università di Tor Vergata, Rome; models of the Towers di Malmö and of Chicago, of the Opera House, Tenerife, the bridges of Venice, Buenos Aires, Jerusalem, the audacious project for the completion of the Cathedral of St. John the Divine, New York and for the Los Angeles Chapel, dedicated to Fr Junipero, Franciscan brother sent in 1767 to the missions of the “Baja California”.
A nucleus of architectonic models was flanked not only by preparatory studies, but also by watercolours, which had separate origins, as well as a rich anthology of sculptures, both monumental and more reduced formats, in bronze, marble, alabaster and wood. The criteria binding works seemingly belonging to different artistic genres led the viewer to observe the diverse levels of possibility of reading architectonic volumes, from the vision of space to the forms that were the heart of Calatravas work.
The protagonist of the exhibition was movement in space, which opened, as petals of a flower, the joints that make the two vortex columns in bronze, modified the chromatic aspects of the Moving Painting, and overhung the emptiness of the bridge of Buenos Aires. It was a visionary movement, and not for this any less true, within the threading of the amassed bulls horns or in the dry branches of wood without light or body that made physical, psychological and spiritual spaces with their movements.
Klosterbuch Schleswig-Holstein und Hamburg. Klöster, Stifte und Konvente von den Anfängen bis zur Reformation. Köster, Stifte und Konvente von den Anfängen bis zur Reformation. Hrsg.: Hillebrand, Katja; Auge, Oliver. 2015. 752 S., 350 meist fb. Abb. 21 x 28 Abb. Gb. 78.00 CHF 90,00 ISBN: 978-3-7954-2896-9 Schnell & Steiner
Das grundlegende Werk bietet in 55 Artikeln einen gut verständlichen und reich bebilderten Überblick zur klösterlichen Kultur in Schleswig-Holstein und Hamburg sowie im ehemaligen Herzogtum Schleswig auf heute dänischem Staatsgebiet von den Anfängen im 9. Jahrhundert bis zur Reformation.
Bis zur Reformation prägten die Klöster, Stifte und Konvente in den Städten wie auf dem Land die geistliche und kulturelle Entwicklung der reichen, bisher weitgehend unerforschten Klosterlandschaft nördlich der Elbe. Sie waren Orte der Kontemplation, Predigt, Seelsorge und Bildung. Zugleich waren sie stets auch Auftraggeber bedeutender Kunstwerke, die bis heute Zeugnis von Wohlstand und einstiger Bedeutung geben. Ihre ökonomischen Innovationen im Bereich der Agrarwirtschaft förderten und etablierten eine strukturierte landwirtschaftliche Nutzung der Region.
In 55 Beiträgen wird das vielschichtige Leben und Wirken jeder Niederlassung von 61 Autoren aus Geschichte, Theologie, Archäologie, Kunst- und Baugeschichte sowie Germanistik in anschaulicher Weise dargestellt und durch eine Vielzahl von Abbildungen illustriert.
Erstmalige Gesamtdarstellung der vorreformatorischen Kloster- und Kulturgeschichte Schleswig-Holsteins und Hamburgs. Fundierter und reich illustrierter Einblick in die Welt der mittelalterlichen Männer- und Frauenkonvente und deren Hinterlassenschaft.
Ökumenische Kirchenzentren: Bild der Einheit oder Spiegel der Trennung? Architekturanalyse und theologisch-soziologische Reflexion. Binaghi, Marta. Studien zu Kirche und Kunst 16. 2015. 192 S., 75 Abb. Pb. EUR 39,95 CHF 45,90 ISBN: 978-3-7954-3003-0 Schnell & Steiner
Ökumenische Kirchenzentren bewegen sich im Spannungsfeld von spezifisch konfessionellen Anforderungen und ökumenischen Bestrebungen, verschiedenen Gruppen ein Zuhause und einen Anknüpfungspunkt zu bieten. Was passiert, wenn konfessionell unterschiedliche Gemeinden einen Gottesdienstraum gemeinsam nutzen?
Bozen. St. Magdalena. 2015. Kleine Kunstführer (2850). Stampfer, Helmut. 32S. geh. EUR 3,00. CHF 4,90. ISBN: 978-3-7954-7023-4 Schnell & Steiner
Bozen. St. Magdalena. 2015. Kleine Kunstführer (2850i). Stampfer, Helmut. Ital. 32S. geh. EUR 3,00. CHF 4,90. ISBN: 978-3-7954-7024-1 Schnell & Steiner
Bozen. St. Magdalena. 2015. Kleine Kunstführer (2850e). Stampfer, Helmut. Engl. 32S. geh. EUR 3,00. CHF 4,90. ISBN: 978-3-7954-7025-8 Schnell & Steiner
Bruges (Brügge). Eglise Notre-Dame. 2015. Kleine Kunstführer (2788f). Tilleman, Jan. Illustriert von Lechtape, Andreas; Archiv U.L.F., Archiv; Übersetzt von Vertaalbureau Birotech bvba, Vertaalbureau. Franz. 48S. 1 Grundriss mit Legende, 28 Illustration(en), farbig. geh. EUR 4,00. CHF 6,50. ISBN: 978-3-7954-6920-7 Schnell & Steiner
Bürresheim Castle near Mayen/Eifel. Wirtler, Ulrike. 2015. Engl. 20S. EUR 3,00. CHF 4,90. ISBN: 978-3-7954-7026-5 Schnell & Steiner
Cathedral Museum Hildesheim. Hrsg.: Brandt, Michael; Höhl, Claudia; Lutz, Gerhard. 2015. Engl. 208S. 149 fb. Abb. EUR 24,95. CHF 33,90. ISBN: 978-3-7954-3023-8 Schnell & Steiner
Dommuseum Hildesheim. Ein Auswahlkatalog. Hrsg.: Brandt, Michael; Höhl, Claudia; Gerhard, Lutz. 2015. 208S. 149 fb. Abb. EUR 24,95. CHF 33,90. ISBN: 978-3-7954-3005-4 Schnell & Steiner
Mit der Wiedereröffnung des Hildesheimer Dommuseums im April 2015 erhält eine der herausragendsten Sammlungen kirchlicher Kunst neue Räumlichkeiten. Die aus den Kirchenschätzen des Domes und der Michaeliskirche stammenden mittelalterlichen Kunstwerke gehören seit 1985 zum Hildesheimer UNESCO-Welterbe. Die Schwerpunkte der Neupräsentation liegen in der Kunst zwischen 1000 und 1250.
In dieser Zeit war Hildesheim eines der europaweit führenden geistigen und kulturellen Zentren. Darüber hinaus sind aber auch aus jüngerer Zeit Hauptwerke ausgestellt, wie der Renaissance-Lettner des Domes oder der monumentale Gobelinzyklus mit der Artemisia-Legende aus dem frühen 17. Jahrhundert. Den historischen Werken stehen als Kontrapunkte Arbeiten zeitgenössischer Künstler gegenüber wie Bernhard Heiliger, Arnulf Rainer, Gerd Winner oder Emil Cimiotti.
Die reich bebilderte Publikation stellt eine breite Auswahl der Hauptwerke in kurzen Texten und mit größtenteils neuen Abbildungen vor.
Protestantischer Kirchenbau der Frühen Neuzeit in Europa / Protestant Church Architecture in Early Modern Europe. Grundlagen und neue Forschungskonzepte / Fundamentals and New Research Approaches. Hrsg.: Harasimowicz, Jan. Dtsch/engl. 2015. 344 S., 382 meist fb. Abb. 21 x 28 cm, Gb. EUR 76,00 CHF 87,40 ISBN: 978-3-7954-2942-3 Schnell & Steiner
Erstmals seit über hundert Jahren liegt mit diesem Werk eine umfassende Darstellung des protestantischen Kirchenbaus der Frühen Neuzeit in ganz Europa vor. 26 deutsch- und englischsprachige Beiträge ausgewiesener Experten präsentieren reich bebildert ein breites Themenspektrum, das Form und Inhalt des Kirchenbaus in seinen Eigenheiten sowie seinen theologischen und sozialpolitischen Voraussetzungen erschließt.
Herausgeber: Prof. Dr. Jan Harasimowicz, Inhaber des Lehrstuhls für Kunstgeschichte der Renaissance und Reformation an der Universität Breslau, Direktor des dortigen Universitätsmuseums, Mitglied von Comité International d’Histoire de l’Art. Träger des Kulturpreises Schlesien des Landes Niedersachsen, Ehrendoktor der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.
Autoren: Ernst Badstübner, Sybille Badstübner-Gröger, Birgitte Bøggild Johannsen, Hans Caspary, Justyna Chodasewicz, Miloš Dudaš, Kathrin Ellwardt, Ulrich Fürst, Anna Ginter, Wojciech Gruk, Jan Harasimowicz, Hugo Johannsen, Krista Kodres, Jerzy Krzysztof Kos, János Krähling, Justin Kroesen, Riita Laitinen, Rudolf Leeb, Konrad Ottenheym, Agnieszka Seidel-Grzesinska, Eva
Ägypten. Die letzten Pharaonen. Von Alexander dem Großen bis Kleopatra. 2015. Hrsg.: Seipel, Wilfried; Leitner-Böchzelt, Susanne; Wichert, Susanne. 248 S. 250 fb. Abb. Gb. EUR 34,95. CHF 44,90 ISBN: 978-3-7954-2993-5 Schnell & Steiner
Der Begleitband zur Ausstellung gibt einen umfassenden Überblick über die ägyptische Geschichte von der Eroberung durch Alexander d. Gr. 321 v. Chr. bis zur Schlacht bei Actium 31 v. Chr. und dem darauf folgenden Selbstmord Kleopatras. In dieser Epoche erlebte das Land am Nil unter der Dynastie der Ptolemäer eine neue Blütezeit.
Aquileia. Die Basilika - Ein Kunstführer UNESCO- Welterbe. 2015. Viganò, Anna Maria; Zamparo, Sara. Illustriert von Andrian, Enzo; Urheber (sonst.): Bellavite, Andrea; Tomat, Barbara; Übersetzt von Wiesmann, Eva; Ravignani, Roberta. 40 S. mehrere Grundrisse, 1 Zeittafel, 24 fb. Abb. Geh. EUR 3,50. CHF 5,50 ISBN: 978-3-7954-7021-0 Schnell & Steiner
Aquileia. Due passi in Basili- Guida pratiPatrimonio dell´Unesco. 2015. Viganò, Anna Maria; Zamparo, Sara. Illustriert von Andrian, Enzo; Urheber (sonst.): Bellavite, Andrea; Tomat, Barbara. Itali.40 S. mehrere Grundrisse, 1 Zeittafel, 24 fb. Abb. Geh. EUR 3,50. CHF 5,50 ISBN: 978-3-7954-7022-7 Schnell & Steiner
Menschliches Verstehen. Eine Einführung in die Archäologie der Menschwerdung. Begleittext zur Ausstellung. 2015. Gaudzinski-Windheuser, Sabine; Holst, Daniela; Jöris, Olaf; Kindler, Lutz. Illustriert von Sjøvold, Marie. 32 S. 13 fb. Abb. Gb. EUR 7,90. CHF 11,90 ISBN: 978-3-7954-3009-2 Schnell & Steiner
Wir Menschen sind historische Wesen - wir schöpfen Kräfte und Fähigkeiten aus unserer Herkunft. Das macht uns heimisch in der Welt, das prägt unsere Existenz, unser Tun und Lassen. Das uralte und weitläufige menschliche Erbe bestimmt - zumeist unbewusst - unseren Alltag. Wir durchleben das Leben, geleitet von der Hand unseres biologischen Erbes. Es ist ein Kompass, nach dem wir steuern und der weit mehr als unsere körperlichen Grundbedürfnisse wie Trinken, Essen oder Schlafen regelt. Das in den Blick zu nehmen, dient die Ausstellung.
Georg Jakob Best (1903-2003). 2015. Hrsg.: Wagner, Christoph. Regensburger Studien zur Kunstgeschichte (24). 352 S. Gb. EUR 29,95. CHF 38,90 ISBN: 978-3-7954-3001-6 Schnell & Steiner
Die Schönste der Welt. Die Bildergalerie Friedrich des Großen. Geschichte - Kontext - Bedeutung. Eine Wiederbegegnung mit der Bildergalerie Friedrich des Großen. 2015. Hrsg.: Stiftung Preussische Schlösser u. Gärten, Stiftung. 240 S. 200 fb. Abb. 17 x 24 cm. Pb. EUR 29,95. CHF 38,90 ISBN: 978-3-7954-2958-4 Schnell & Steiner
Autoren: Alexandra Bauer (Potsdam), Nadja Bender (Potsdam), Carsten Dilba (Potsdam), Saskia Hüneke (Potsdam), Ute Koch (Dresden), Debora Meijers (Amsterdam), Christoph Quaeitzsch (München), Virginie Spenlé (München), Christoph Vogtherr (London), Franziska Windt (Potsdam)
Mit der Bildergalerie Friedrichs des Großen ist das erste als eigenständige Galerie geplante Gebäude mit einem Teil der originalen Gemälde- und Skulpturensammlung nördlich der Alpen erhalten. Ihre Erforschung stellt ihren einzigartigen, stark durch den König geprägten Charakter heraus.
Christusbilder. 2015. Dal Bello, Mario. 176 S. zahlr. fb. Abb. 17 x 24 cm Pb. EUR 24,95. CHF 33,90 ISBN: 978-3-7954-2970-6 Schnell & Steiner
Wie sah er eigentlich aus, dieser Jesus, der Rabbi aus Nazareth in Galiläa, den seine Anhänger Christus nennen? Seit 2000 Jahren stellen sich Menschen diese Frage – doch im Grunde vergeblich. Im Gegensatz zu bedeutenden anderen Persönlichkeiten der Antike gibt es von Jeus kein „wahres“ oder realistisches Abbild.
Mario Dal Bello ist Kunst- und Filmkritiker sowie als Redakteur der Zeitschrift „Città nuova“ verantwortlich für das Ressort Kunst und Theater.
< zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | vor>
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]