KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Metzler Lexikon Kunstwissenschaft Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Titel-Datenbank] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

Titel-Datenbank

[zurück]

Schnell & Steiner

 
< zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | vor>
 
Schloss Sigmundskron. Bischofsburg und landesfürstliches Bollwerk. Andergassen, Leo; Stampfer, Helmut. Burgen des Südtiroler Burgeninstituts (11). 2013. 70 S. 60 fb. Abb. 21 x 15 cm. geklebt. EUR 6,95. CHF 11,50 ISBN: 978-3-7954-2608-8 Schnell & Steiner
Seit 2006 ist die vom Land Südtirol erworbene und restaurierte Burg öffentlich zugänglich. Reinhold Messner hat die Anlage auf 30 Jahre gemietet und das Messner Mountain Museum Firmian darin eingerichtet.
In der Ewigkeit ein Sprung. Bilder von Manfred Sillner. Baumann, Maria. Hrsg.: Bischöfliches Ordinariat Regensburg / Kunstsammlungen des Bistums Regensburg und Stadt Regensburg / Kulturreferat, BischöflicheS Kunstsammlungen des Bistums Regensburg /Diözesanmuseum Regensburg - Kataloge und Schriften (41). 2013 264 S. 179 u. 859 fb. Abb.Gb. EUR 32,95. CHF 42,50 ISBN: 978-3-7954-2682-8 Schnell & Steiner
Bilder von Manfred Sillner sind Einladungen zu Spaziergängen mit den Augen. Dabei vergisst der Betrachter schnell, dass er eine Fläche vor sich hat. Die Herausarbeitung der plastischen Qualitäten der Dinge und ihre Komposition in den perspektivisch geordneten Raum sind zwei wesentliche gestalterische Mittel, die der Maler anwendet, seine Phantasiewelt zu inszenieren. Zum 75. Geburtstag des Künstlers zeigen drei Ausstellungen Zeichnungen, Grafiken, Gouachen, Wasserfarbenmalereien und Ölgemälde aus sechs Lebensjahrzehnten. Der gemeinsame Katalog enthält das erste gesamte Werkverzeichnis von den pointillistisch anmutenden frühen Malereien bis zu den Arbeiten des phantastischen Realismus.
Spaziergang im kaiserlichen Garten. Schriften über Byzanz und seine Nachbarn, Festschrift für Arne Effenberger zum 70. Geburtstag. Hrsg.: Asutay-Effenberger, Neslihan ; Daim, Falko. Monographien des Römisch-Germanischen Zentralmuseums (106). 2013 318 S. 24 u. 140 fb. Abb. 30 x 21 cm. Gb. EUR 75,00. CHF 94,50 ISBN: 978-3-7954-2723-8 Schnell & Steiner
Das Philopation war eine zum Vergnügen der Kaiser bestimmte Garten- und Jagdanlage außerhalb Konstantinopels. Ihm entsprach vor den Mauern von Konya ein ähnlicher Ort mit Namen »Filubad«, an dem die Sultane sich zerstreuen konnten
VDR-Beiträge zur Erhaltung von Kunst- und Kulturgut, Heft 2/ 2013 Heft 2/ 2013 VDR - Beiträge zur Erhaltung von Kunst- und Kulturgut (2). 2013 120 S. 13 u. 101 fb. Abb. 30 x 21 cm. geh. EUR 34,90. CHF 44,90 ISBN: 978-3-7954-2797-9 Schnell & Steiner
Beiträge:
Anu-Susanna Ventelä; "Metalleffektfäden“ des 20. Jahrhunderts. Identifizierung und Analyse von laminierten Metallfäden
Sabrina Müller; Die Eignung von Japanpapier zur Doublierung feiner Baumwollgewebe
Roxana Naumann; Schwarzes Gold. Die Wiederentdeckung der einzigartigen osmanischen Seidentapeten im Blauen Salon auf Schloss Wildenfels und ihre Restaurierung
Ferdinand Blume-Werry; Zwei Bemerkungen über den Schellack - Zu Wort und Sache, ältere Quellentexte betreffend
Bettina Schwabe; Von Auripetrum bis Zinnober – Julius Exters maltechnische Notizen Bernhard Trommer, Andreas Schulze, Heinrich Francke; Zur Anwendung von Fettungsmitteln in der Lederrestaurierung
Sabrina Zoppke, Boaz Paz, Johannes Mankiewicz; Die Dekontamination der Waldenburger Xylothek. Möglichkeiten der Anwendung von flüssigem Kohlendioxid und der Einsatz des Vakuumwaschverfahrens Antonia Hofmann; Neue Perspektiven - Untersuchung archäologischer Objekte mittels portabler ED-Röntgenfluoreszenzanalyse
Dirk Förstner; Tonbilder „reloaded“ - Rekonstruktion von frühen Tonbildern im digitalen Zeitalter
Annette Otterstedt; Zur Dokumentationsgeschichte der Naumburger Blasinstrumente - Eine Polemik
Judith Bützer; Tony Cragg „Der General“. Wiederherstellung der Ausstellungs- und Transportfähigkeit
Miscellanea:
Brigitte Boll, Christa Scheiblauer; „Die Prillwitzer Idole” von Daniel Spoerri - Konservierung von zeitgenössischen Bronzeskulpturen
Josef Theo Hein, Manfried Eisbein; Dekontaminierung/Holzschutz. Zwei neue WTA Arbeitsblätter »Dekontaminierung« liegen als Entwurf im "Gelbdruck" vor
Wallhausen - Geburtsort Ottos des Großen, Aufenthaltsort Dtscher Könige und Kaiser.Freund, Stephan. 2013 72 S. zusätzl. 6 fb. Karten, 28 fb. Abb. 21 x 15 cm. geklebt. EUR 9,95. CHF 13,90 ISBN: 978-3-7954-2680-4 Schnell & Steiner
Wallhausen am Fuße des Südharz war vom 10. bis ins ausgehende 12. Jahrhundert ein wichtiger Aufenthaltsort mittelalterlicher Könige und Kaiser. Otto der Große (937-973) weilte hier nach Magdeburg, Quedlinburg und Ingelheim am häufigsten und wurde am 23. November 912 wahrscheinlich hier geboren.
Die Wartburg - eine Entdeckungsreise in die Dtsche Geschichte.Schuchardt, Gunther; Sedlacek, Ralf. 2013 80 S. 39 u. 79 fb. Abb. 21 x 21 cm. geklebt. EUR 9,95. CHF 13,90 ISBN: 978-3-7954-2490-9 Schnell & Steiner
Die Wartburg ist mit Ihrer Bedeutung für die europäische Geschichte und als Weltkulturerbe eines der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Deutschland.
Jahrbuch für Geschichte und Kunst im Bistum Hildesheim. 77./78. Jahrgang 2009/2010. Hrsg.: Scharf-Wrede, Thomas. 2013. 392 S. 66 sw. Abb. Gb. EUR 45,00. CHF 56,50 ISBN: 978-3-7954-2811-2 Schnell & Steiner
Jahrbuch für Geschichte und Kunst im Bistum Hildesheim. 79./80. Jahrgang 2011/2012. Hrsg.: Scharf-Wrede, Thomas. 2013. 472 S. 76 sw. Abb. Gb. EUR 45,00. CHF 56,50 ISBN: 978-3-7954-2812-9 Schnell & Steiner
Kirchenthumbach. Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt. Röder, Benedikt. Illustriert von Eberts, Peter. 2013. 16 S. 1 Zeittafel, 10 fb, Abb. 17 x 12 cm. geheftet. EUR 2,50. CHF 3,90 ISBN: 978-3-7954-6973-3 Schnell & Steiner
Chamerau, Pfarrkirche St. Peter und Paul. Pfarrkirche St. Peter und Paul. 2013 Münsterer, Stefan. Illustriert von Dietrich, Alexander. 1 Grundriss, 16 Illustration(en), farbig. 17 x 12 cm. geh. EUR 3,00. CHF 4,90 ISBN: 978-3-7954-6970-2 Schnell & Steiner
Die Dresdner Frauenkirche. Jahrbuch zu ihrer Geschichte und Gegenwart 2013 2013 256 S. 115 fb. u. 110 sw. Abb. 24 x 20 cm. Pb. EUR 29,95. CHF 43,50 ISBN: 978-3-7954-2775-7 Schnell & Steiner
Jahrbuch zu ihrer Geschichte und Gegenwart 2013
Den Auftakt zu diesem Band bildet ein Vortrag von Richard Schröder über die Bedeutung von „Zivilcourage heute“, den er anlässlich der Jahresversammlung der Fördergesellschaft 2012 gehalten hat. Zwei Beiträge von Walter May und Heinrich Magirius beschäftigen sich mit neuen Aspekten zur Planungsgeschichte des Baus der Frauenkirche im 18. Jahrhundert, denen grundsätzliche Bedeutung für dessen Entstehungsgeschichte zukommt. Den Umbau der Dresdner Sophienkirche zur evangelischen Hofkirche nach der Schließung der Dresdner Schlosskapelle 1737 beschreibt Tobias Knobelsdorf. Frank-Harald Greß untersucht die 1614 fertiggestellte und von dem namhaften Orgelbauer Gottfried Fritzsche (1578–1638) geschaffene Orgel in der Dresdner Schlosskapelle und liefert damit Voraussetzungen für ihren Nachbau. Die Einflüsse, die von der Frauenkirche auf die Errichtung neuer Kirchen in der Zeit der Reformbaukunst um 1900 ausgegangen sind, werden in den Beiträgen von Cornelia Reimann und Ulrich Hübner erläutert. Die Zionskirche in Dresden, eine Schöpfung der Architekten Rudolf Schilling (1859–1933) und Julius Graebner (1858–1917), wurde zu einem Prototyp der Reformbaukunst in Deutschland. Das Lutherdenkmal in Worms von Ernst Rietschel, das für das Dresdner Monument ein Vorbild war, stellt Busso Diekamp in einem Aufsatz von enzyklopädischer Tiefe vor. Helmut Heinze, der ein Denkmal mit dem Thema „Chor der Überlebenden“ für die Kathedrale in Coventry geschaffen hat, beschreibt sein eigenes Werk. Es wurde ihr 2012 von der Stiftung Frauenkirche Dresden dediziert. Rezensionen wichtiger Literatur der letzten Jahre und ein Jahresbericht der Fördergesellschaft bilden den Abschluss der Publikation.
Schloss Schlettau. 2013 Förderverein Schloss Schlettau e.V. Illustriert von Olaf, Martin. 34 S. 1 Gebäudeplan, 2 Zeichnungen, 24 fb. Abb. 17 x 12 cm. geh. EUR 3,00. CHF 4,90 ISBN: 978-3-7954-6964-1 Schnell & Steiner
Trier - Mainz - Rom. Stationen, Wirkungsfelder, Netzwerke. 2013 Hrsg.: Esposito, Anna; Ochs, Heidrun; Rettinger, Elmar; Sprenger, Kai-Michael. 480 S. 27 Abb. 24 x 17 cm. Gb. EUR 39,95. CHF 50,50 ISBN: 978-3-7954-2763-4 Schnell & Steiner
Der Titel der Festschrift für Michael Matheus, dem langjährigen Direktor des Deutschen Historischen Instituts in Rom und Vorsitzenden des Instituts für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V. sowie Inhaber des Lehrstuhls für Mittlere und Neuere Geschichte und Vergleichende Landesgeschichte am Historischen Seminar der Universität Mainz, offenbart bereits das weite Betätigungsfeld des Jubilars.
Heilige Kapelle Altötting. Altmann, Lothar. Illustriert von Eberts, Peter. 2013. Engl. 46 S. 30 fb. Abb. 19 x 12 cm. EUR 3,50. CHF 5,50 ISBN: 978-3-7954-2735-1 Schnell & Steiner
Heilige Kapelle Altötting. Altmann, Lothar. Illustriert von Eberts, Peter. 2013. Italienisch. 46 S. 30 fb. Abb. 19 x 12 cm. Geh. EUR 3,50. CHF 5,50 ISBN: 978-3-7954-2736-8 Schnell & Steiner
Heilige Kapelle Altötting. Altmann, Lothar. Illustriert von Eberts, Peter. 2013. Polnisch. 19 x 12 cm. EUR 3,50. CHF 5,50 ISBN: 978-3-7954-2737-5 Schnell & Steiner
Aus einem Guss!. Ausgewählte Beiträge zur mittelalterlichen Kunst. Festschrift für Michael Brandt zum 65. Geburtstag. Hrsg.: Höhl, Claudia; Lutz, Gerhard. 2013. 226 Abb., 24 x 17 cm. EUR 49,95. CHF 62,90 ISBN: 978-3-7954-2772-6 Schnell & Steiner
Michael Brandt, langjähriger Direktor des Hildesheimer Dom-Museums, hat im Lauf seiner Karriere zahlreiche bahnbrechende Ausstellungen zur Kunst des Mittelalters initiiert, deren Bedeutung weit über die Grenzen Hildesheims hinausgehen, wie „Bernward von Hildesheim und das Zeitalter der Ottonen“ (1993) oder „Bild und Bestie: Hildesheimer Bronzekunst der Stauferzeit“ (2008).
Seine Beschäftigung mit mittelalterlicher Kunst entwickelte sich in seltener Konsequenz um die Denkmale und Objekte Hildesheims aus der Zeit zwischen der Wende des ersten Jahrtausends und dem Ende der staufischen Herrschaft in der Mitte des 13. Jahrhunderts. Ein Schwerpunkt liegt auf den Werken der Goldschmiedekunst und - besonders in jüngerer Zeit - auf dem Bronzeguss.
Die jahrzehntelangen Forschungen zu den mittelalterlichen Ausstattungsstücken mündete zudem in eine vertiefte Auseinandersetzung mit den mittelalterlichen Kirchenbauten - hier vor allem Dom und St. Michael in Hildesheim - im Kontext ihrer Ausstattung. Viele seiner richtungsweisenden Arbeiten, die teilweise verstreut in Zeitschriften und Festschriften erschienen sind, werden in diesem Band neu und durch aktuelles Bildmaterial erweitert zugänglich gemacht.
Zusammenstellung der wichtigsten Aufsätze Michael Brandts anlässlich seines 65. Geburtstags
Grundlegende Beiträge zur Kunst und zum Kirchenbau des Mittelalters
Zum Autor
Dr. Claudia Höhl studierte Kunstgeschichte, Klassische und Christliche Archäologie sowie Mittelalterliche Geschichte an der Universität Bonn und der FU Berlin. 1994 promovierte sie zum Thema „Ottonische Buchmalerei in Prüm“ und ist seit 2003 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Dom-Museum Hildesheim.
Dr. Gerhard Lutz studierte an den Universitäten Freiburg/Brsg., Wien, Bamberg und der TU Berlin Kunstgeschichte, Mittelalterliche Geschichte, Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit sowie Ur- und Frühgeschichte. Seine Promotion (2001) trägt den Titel „Studien zu den sächsischen Kruzifixen der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts“. Seit 2001 arbeitet er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Dom-Museum Hildesheim.
Die Bestattungsplätze des römischen Militärlagers und Civitas-Hauptortes NIDA. Frankfurt am Main-Heddernheim und -Praunheim), 2006/2011. Fasold, Peter. 2013. 22 sw. u. 17 fb. Abb., EUR 25,00. CHF 33,90 ISBN: 978-3-7954-2790-0 Schnell & Steiner
Die Bestattungsplätze des römischen Militärlagers und Civitas-Hauptortes NIDA.(Frankfurt am Main-Heddernheim und -Praunheim), 2006/2011. Fasold, Peter. 2013. 51 sw. Abb., EUR 25,00. CHF 33,90 ISBN: 978-3-7954-2791-7 Schnell & Steiner
Die Bestattungsplätze des römischen Militärlagers und Civitas-Hauptortes NIDA Frankfurt am Main-Heddernheim und -Praunheim), 2006/2011. Fasold, Peter. 2013. EUR 25,00. CHF 33,90 ISBN: 978-3-7954-2792-4 Schnell & Steiner
< zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | vor>
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]